Rückblick

Wer war schon bei den Songtagen? Unsere kleine "hall of fame":
2014:
Peter Pux, Florian Ostertag, Sarah Lesch, Spaceman Spiff, Tim Neuhaus, Dominik von Gerwald, Matteo Capreoli
2015:
Desireé Klaeukens, Niels Frevert, Young Chinese Dogs, Honig, Toni Hoffmann, Into the Fray, Lukas Meister und die Höchste Eisenbahn
2016:
Game Over Baby, Max Prosa, Keep Away From Fire, Poems for Jamiro, Phela, Tom Liwa und Flowerpornoes, Christian Schüll Trio, Faber und Pohlmann
2017:
Marcel Brell, Voodoo Jürgens und die Ansa Panier, Null, Naima Husseini, TEX, Alterna Story, Bernd Begemann und die Befreiung, Enno Bunger
2018:
Hawelka, Friedrich Liechtenstein, Die Nowak, Helgen, Die Höchste Eisenbahn, Antje Schomaker, Wolfgang Müller, Dota
2019
Karl die Große, Sarah Lesch, Kiara Huber, Steiner & Madlaina, Alin Coen Band, Axel Nagel, Fortuna Ehrenfeld, Gisbert zu Knyphausen 

Bühne Songtage mit Licht